Berufe

Große Nachfrage nach Absolventen

Bereits als Student baust du dir ein Netzwerk in der Viehhaltungsbranche auf. Während des Studiums arbeitest du an Projekten, bei denen du jede Menge Professionals kennenlernst, die ihre Leidenschaft fürs Fach mit dir teilen. Es werden Messen organisiert, die du besuchen kannst, du absolvierst Praktika und arbeitest bei einem Betrieb an einem Abschlussauftrag. Da diese Beziehungen dir dabei helfen können, deinen Traumjob zu finden, bekommst du während des Studiums genügend Gelegenheit, relevante Kontakte zu knüpfen. 

Berufe

Deine Karrieremöglichkeiten sind vielseitig und abwechslungsreich. Berufsmöglichkeiten für dich als Absolvent beinhalten:  

  • Spezialist im Tierwohlbefinden
  • Zuchtexperte
  • Berater für Viehfutter
  • Qualitätsmanager
  • Selbstständiger Unternehmer
  • Vertriebsleiter

 

Unternehmen

Absolventen können sowohl bei nationalen als auch internationalen Arbeitgebern Anstellungen finden. Einige Beispiele von Betrieben, für die Absolventen des Studiums Animals, Society and Business arbeiten:

  • Viehfutterfabrikanten: Agrifirm Feed, De Heus, ABZ Tierfutter
  • Tiergesundheit: Tiergesundheitsdienst, MSD animal health
  • Zuchtbetrieb: CRV
  • Bildung: Lehrer an höheren berufsbildenden Schulen, Praxistraining
  • Forschung: Cargill
  • Tierspezialist: MS Schippers, Agruniek Rijnvallei
  • Politik: LTO-Noord (Interessengemeinschaft von Landwirten und Gärtnern)
  • Finanziell: ABAB Accountants, Rabobank

Willst du nach deinem Bachelordiplom noch weiterstudieren? Dann ist der Anschluss eines Masterstudiums an einer Universität (in Richtung Tier oder Betriebswirtschaft) selbstverständlich auch eine Möglichkeit.