Albert Jan van der Wal

"Im Studium habe ich mir alles nötige Wissen angeeignet, das merke ich täglich"


Albert Jan van der Wal hat Küsten- und Meeresmanagement an der Van Hall Larenstein studiert und arbeitet jetzt bei Tocardo. "Im Studium habe ich mir alles nötige Wissen angeeignet, das merke ich täglich. Ich konnte direkt nach dem Studium bei Tocardo anfangen, einem Unternehmen, das Gezeitenturbinen herstellt. Das ist die Zukunft!"

Gezeitenenergie
"Wenn wir die gesamte potenzielle Gezeitenenergie der Welt nutzen würden, könnten wir 10% des weltweiten Energiebedarfes decken. Gezeiten wird es immer geben und sie sind vorhersehbar. Die Turbinen sind nicht zu sehen und man merkt auch nichts davon. Außerdem laufen sie erwartungsgemäß 20 Jahre ohne jegliche Wartung. Ideal also und völlig neu: Inzwischen haben wir seit fünf Jahren eine Testturbine in der Schleuse des Abschlussdeiches in Betrieb, die einzige in der Welt, die über einen so langen Zeitraum arbeitet!"

Business Development
"Bei Tocardo bin ich für das Business Development zuständig. Eine kommerzielle Funktion, bei der man allerdings viel Kenntnisse der technischen Materie besitzen muss. Ich helfe potenziellen Kunden, die eine Gezeitenturbine in Erwägung ziehen. Dabei schaue ich nach Ort, Strömung und Tiefe, aber auch Eigentumsrechten, Genehmigungen, Sicherheit, Schifffahrt und Tourismus: eine endlose Liste." 

Machbarkeitsstudie
"Allmählich bekommt so ein Projekt dann 'Body' und wird es zu einer soliden Machbarkeitsstudie. Anschließend bestimmen wir unter Berücksichtigung dieser Erkenntnisse die nächsten Schritte und überlegen wir, ob ein eventueller Verkauf der Turbine möglich ist. Ist das der Fall, schließt der kommerzielle Direktor den endgültigen Vertrag ab. Das geschieht sehr regelmäßig, denn nachhaltige Energie ist Booming Business. Im Moment sind wir mit ungefähr 20 Mitarbeitern und nach unserer Planung installieren wir in sieben Jahren mit mehr als 200 Leuten überall auf der Welt Gezeitenturbinen."

Nachhaltigkeit
"Mir bietet diese Stelle alles, was mir Spaß macht und was für ich wichtig ist. Kommerziell tätig sein wollte und konnte ich schon immer, aber es muss auch einem Zweck dienen: Nachhaltigkeit. Darüber hinaus wollte ich eine Arbeit mit Inhalt, und auch das ist mir gelungen. Im Studium habe ich mir alles nötige Wissen angeeignet, das merke ich täglich. Außerdem haben gerade die Studieninhalte beigetragen an diese Stelle. Es gefällt mir außerordentlich gut bei Tocardo."

Weitere Informationen:
Bachelor Küsten- und Meeresmanagement