Pferd - Leeuwarden

Bachelorstudiengang Tiermanagement (BSc)

Interessierst du dich für Pferde? Willst du dich für das Wohlbefinden von Pferden einsetzen und mehr über die neuesten Entwicklungen und Innovationen im Pferdesektor erfahren? Dann ist das erweiternde Berufsfeld Pferd vielleicht etwas für dich! 

Der Pferdesektor bietet genügend Karrieremöglichkeiten und es herrscht Nachfrage nach Absolventen, die andere Pferdeliebhaber zur Gesundheit und zum Wohlbefinden ihrer Pferde beraten können. Für Studenten, die sich schwerpunktmäßig mit dem Thema ‘Pferd’ beschäftigen möchten, stellt dieses Berufsfeld eine logische Erweiterung zur Spezialisierung Gesellschaftstiere und Unternehmertum dar. Auch Studenten anderer Majors oder Hochschulen vermittelt das Berufsfeld einen Einblick in den Pferdesektor von heute. Und das sowohl in den Niederlanden als auch im Ausland, denn der Pferdesektor erstreckt sich über die Landesgrenzen hinaus! 

Studenten, die diese Spezialisierung belegen, beraten echte Pferdebetriebe in den Bereichen Wohlbefinden, Gesundheit, Ernährung und/oder Innovation. Auf dem Gebiet von Equitation Science werden Untersuchungen dazu durchgeführt, wie zum Beispiel unterschiedliche (Trainings-)Methoden das Verhalten und Training beeinflussen. Eine andere Herausforderung des Berufsfeldes ist die Planung, Organisation und Durchführung einer tatsächlich stattfindenden Pferdeveranstaltung.

Kenntnisse von Pferden sind notwendig, um zum Beispiel gut unterbaut mit Reitern, Züchtern und Trainern über mögliche Verbesserungen in der Pferdehaltung diskutieren zu können. Zum Verhalten und Wohlbefinden von Pferden finden viele Untersuchungen statt und es ist wichtig, diese Kenntnisse mit anderen zu teilen. Professionelle Kompetenzen im Beraten und Kommunizieren sind deshalb essenziell und werden im Laufe dieser Spezialisierung von den Studenten angeeignet.

Studieninhalte

Das Programm setzt sich u.a. aus folgenden Inhalten zusammen:

  1. Veranstaltungsmanagement
  2. Gesundheit und Ernährung
  3. Equitation Science: auf Verhalten und Training gerichtet
  4. Branchenorientierung und Untersuchungen für einen Auftraggeber aus dem Sektor

Praktikumsmöglichkeiten

Die Praktikumsmöglichkeiten für Studenten sind äußerst vielseitig. Der eine Student sucht sich einen Praktikumsplatz bei einer Manege, der andere bei einer Pferdeklinik oder einem Rehabilitationszentrum. Wieder ein anderer entscheidet sich für eine Stammbuchorganisation, die Redaktion einer Pferdezeitschrift oder für ein Unternehmen, das Pferde in Länder wie China oder Mexiko exportiert. Den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Voraussetzung ist nur, dass Studenten gut betreut werden und später möglicherweise Aussichten auf eine Stelle bekommen. 

Beispiele für Abschlussarbeiten

Viele Studenten interessieren sich im letzten Teil ihres Studiums für Gesundheitsfragen. Die jüngsten Probleme im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Rhinopneumonitisvirus sind ein gutes Beispiel dafür. Eine interessante Fragestellung könnte lauten: ‘Welche Maßnahmen/Protokolle eignen sich für eine Pferdeklinik, um das Risiko eines Ausbruchs von Rhinopneumonitis zu verringern?’

Auch möchten viele Studenten wissen, ob die Gründung eines eigenen Unternehmens erfolgsversprechend ist. Eine Machbarkeitsstudie oder das Erstellen eines Unternehmensplans (für ein eigenes Unternehmen) gehören im Rahmen des Abschlusses ebenfalls zu den Möglichkeiten.

Ein weiteres aktuelles Beispiel ist eine Studie zu der Frage, ob mithilfe einer Smartphone-App Bewegungsanalysen durchgeführt und Pferde während der Rehabilitation überwacht werden können. Eine moderne Studie, die zeigt, dass Innovationen innerhalb des Pferdesektors ein immer höherer Stellenwert zugemessen wird.

Oder denke an Untersuchungen zu den Möglichkeiten der Registrierung und Bezahlung von Sperma, das für Befruchtungen mittels OPU/ICSI-Verfahren bei Pferden verkauft wird, beziehungsweise der daraus entstehenden Embryos/Fohlen. GreenI

Berufliche Aussichten nach Studienabschluss

Wie bei den meisten Studiengängen ist es wichtig, dass du dir während des Studiums ein Netzwerk an professionellen Kontakten aus dem Pferdesektor aufbaust. Dies geschieht häufig durch die Praktika und (Abschluss-)Aufträge, aber auch darüber hinaus kannst du aktiv daran arbeiten. So kann es von Vorteil sein, um Pferdeveranstaltungen zu besuchen, als Volontär bei einer Manege zu arbeiten oder sich einem Zuchtverein anzuschließen.

Mögliche Arbeitgeber können sein:

  • kommerzielle Organisationen: Divoza, Epplejeck, Virbac, Pavo usw.;
  • Verläge: van Hoefslag, Bit en Horses;
  • Pferdekliniken und pharmazeutische Unternehmen;
  • Stammbuchorganisationen wie KWPN und KFPS;
  • Veranstaltungsbüros: EQ international, Academy Events, EP Projects and Events;
  • Branchenorganisationen wie FNRS, Bond van Hengstenhouders usw.;
  • Schulen und Praxisbetriebe;
  • Eigenes Unternehmen / selbstständig sein: Voervergelijk.nl; Hopkes.nl, Trainingsstall
  • Managementfunktion im Pferdebetrieb / Trainingsstall