Disaster Risk Management

Disaster Risk Management - Velp

Widerstandsfähiger für die Zukunft

Dürreperioden, Hitzewellen, Überschwemmungen, Erdbeben und andere Naturkatastrophen werden immer häufiger und heftiger. Ganze Bevölkerungen werden durch derartige Ereignisse geschwächt. Manche Gebiete werden öfter von Katastrophen getroffen als andere. Wie kann man der Bevölkerung nach einer Katastrophe wieder schnell auf die Beine helfen und sie widerstandsfähiger machen gegen zukünftige Bedrohungen? Maßnahmen, die direkt nach einer Katastrophe getroffen werden, haben in der Regel langfristige Konsequenzen.

Wenn du die Spezialisierung Disaster Risk Management wählst, lernst du Katastrophen zu handhaben. Du sorgst dafür, dass in akuten Situationen die richtigen Entscheidungen getroffen werden. Du setzt dein fachspezifisches Wissen dazu ein, die Bevölkerung stärker und widerstandsfähiger zu machen gegen Katastrophen, die vom Menschen oder der Natur verursacht werden. Du analysierst die Katastrophenursachen und die Anfälligkeit der betroffenen Gebiete und gewinnst einen Einblick darein, wie Gemeinschaften nach einer Krise wieder aufgebaut werden können. Du lernst, wie du die nötige Expertise auf dem Gebiet der Katastrophenforschung finden und einsetzen kannst. Willst du dich mit sowohl den technischen als auch sozialen Aspekten des Wiederaufbaus auseinandersetzen? Dann ist Disaster Risk Management ein ausgezeichnetes Studium für dich. 

Diese Spezialisierung hat viel zu bieten!

Dein vorrangiges Ziel ist es, der Bevölkerung nach einer Katastrophe zu helfen und sie für die Zukunft widerstandsfähiger zu machen.

Praktikumsmöglichkeiten

Um Erfahrungen im Arbeitsfeld zu sammeln, absolvierst du im zweiten Studienjahr ein Praktikum. Das tust du vorzugsweise nicht in den Niederlanden oder deinem Heimatland. Auf diese Weise lernst du lokale Arbeitsweisen und eine andere Kultur kennen, schulst deine kommunikativen Fähigkeiten und übst dich in der Arbeit im Teamverband. Außerdem lernst du, selbstständig zu arbeiten und dich persönlichen Herausforderungen zu stellen.   

Berufsmöglichkeiten nach Studienabschluss

Nach deinem Abschluss kannst du als Junior Consultant, Politikberater, Coach oder technischer Assistent tätig werden. Arbeitgeber können lokale, nationale oder internationale Behörden, NGOs (Nichtregierungsorganisationen) und die unterschiedlichsten Betriebe sein, oder du gründest dein eigenes Unternehmen. Für welchen Weg du dich auch entscheidest: Die Arbeit auf dem Gebiet von Disaster Risk Management stellt immer eine große Herausforderung dar!   

Disaster Risk Management ist Teil des Studiengangs International Development Management.