Forensische Laborforschung

Forensische Laborforschung

Möchtest Du bei der Beweismittelführung in Fällen wie z. B. Lebensmittelbetrug, Umweltkriminalität und Tiermissbrauch mitwirken oder als Forensiker für Polizei und Justiz ausgebildet werden? Dann hat Deine Suche endlich ein Ende, denn hier triffst Du auf die einzige Hochschule in den Niederlanden, die Dich genau hierfür ausbildet.

Neben öffentlichen Einrichtungen wenden sich immer öfter auch private Ermittlungsbüros, Versicherungsfirmen und Finanzinstitute an private forensische Labore. Diese Entwicklungen fordern von Forensikern Kreativität, zielgerichtete Kommunikation und kundenorientiertes Denken. Darüber hinaus erfordert die Internationalisierung des Arbeitsfeldes auch die Fähigkeit, innerhalb multinationaler Arbeitsgruppen arbeiten zu können.

Deine Dozenten verfolgen zudem das Ziel, Fachleute für die Wahrheitsfindung auszubilden, die breit aufgestellt und international einsetzbar sind. Dieses Ziel wird durch ein einzigartig zusammengestelltes und qualitativ hochwertiges Bildungsprogramm erreicht, das zielgerichtet aufgebaut ist und sich innovativer wissenschaftlicher Forschungsmethoden bedient. Willst Du es also wagen, das Verbrechen zu bekämpfen?

  • (Internationale) Exkursionen
  • Diversität
  • HighTech-Einrichtungen
  • Feldforschung
  • Innovativ
  • Echte Einsätze
  • Studienort Leeuwarden
  • Einzigartige Zusammenarbeit zwischen der NHL Stenden und der Van Hall Larenstein

Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit der NHL Stenden Hogeschool (Fachhochschule) angeboten.

*Für diesen Studiengang wird bei der NVAO (der niederländisch-flämischen Akkreditierungsorganisation) ein Antrag auf offizielle Anerkennung ('Akkreditierung') eingereicht. Das bedeutet, dass die NVAO diesen Studiengang erst begutachten und genehmigen muss, bevor das Studienprogramm 2019 beginnen kann. Das Anerkennungsverfahren dauert mindestens ein halbes Jahr und eine endgültige Anerkennung kann im Voraus nicht garantiert werden. Erst nach der Anerkennung durch die NVAO können neue Studiengänge starten. Für weitere Informationen über Akkreditierungen siehe: www.nvao.net (wird im neuen Fenster geöffnet).