Start des Studienjahres 2020-2021

Aufgrund der Corona-Maßnahmen sieht der Unterricht in den ersten Monaten des Studienjahres 2020/2021 anders aus als gewöhnlich. Unser Streben, dir einen optimalen Start ins Studium zu ermöglichen, bleibt jedoch unverändert. Im Moment sind alle Studiengänge - gemeinsam mit den Studentenvereinigungen - eifrig damit beschäftigt, einen tollen Kennenlerntag für dich zu organisieren, sodass du deine Mitstudenten schnell kennenlernst. Dieser Kennenlerntag ist in der 36. Kalenderwoche (31. August – 4. September) vorgesehen und besteht am Morgen aus Unterrichtsaktivitäten und am Nachmittag und Abend aus unterhaltsamen Einführungsaktivitäten. Auf der Seite Angemeldet und jetzt kannst du mehr dazu lesen.

Lehrveranstaltungen in Periode 1 und 2

Die Corona-Maßnahmen werden zum Glück immer weiter gelockert. Vorläufig müssen wir noch davon ausgehen, dass die Lehrveranstaltungen in Periode 1 und 2 (bis einschließlich Januar 2021) zu 80% online stattfinden werden. Wie sieht der ‘Anderthalb-Meter-Unterricht’ in dieser Situation dann aus? Alle Studenten im ersten Studienjahr bekommen demnächst mindestens 1 Tag (oder zwei halbe Tage) pro Woche Unterricht vor Ort. Auf diese Weise hast du die Möglichkeit, persönlichen Kontakt zu deinen Mitstudenten, Dozenten und der Hochschule aufzubauen. Darüber hinaus werden wir versuchen, den Online-Unterricht persönlicher zu gestalten, z.B. indem wir mit kleineren Gruppen in Lernteams arbeiten. Vorlesungen, die für große Studentengruppen bestimmt sind, bieten wir einem Teil der Studenten vor Ort an, während der andere Teil diese zum gleichen Zeitpunkt von zu Hause aus am Computer mitverfolgt. Sollten die Corona-Maßnahmen gelockert werden, werden wir die Planung natürlich entsprechend anpassen.

Priorität für neue Studenten und SLB-Aktivitäten

Bei der Unterrichtsplanung räumen wir beginnenden Studenten, internationalen Studenten und Aktivitäten im Zusammenhang mit der Studienlaufbahnbegleitung (SLB) Priorität ein.

Hast du noch Fragen?

Wir können uns vorstellen, dass wir an dieser Stelle noch nicht all deine Fragen beantwortet haben. Aufgrund der sich ständig ändernden Maßnahmen wissen wir im Moment noch nicht, wie die Lage im September sein wird. Wir halten dich so gut wie möglich über Veränderungen auf dem Laufenden. Das tun wir über E-Mail, wenn du bereits bei uns eingeschrieben bist, aber auch über diese Website. Solltest du spezielle Fragen zur Zulassung oder Anmeldung haben, wende dich bitte an das Student Service Centre über (058) 284 62 32 oder info@vhluniversity.de.