Hendrik van Houten

“Wenn du dich auf nachhaltige Projekte spezialisierst, weißt du sicher, dass dich Herausforderungen und unzählige Chancen erwarten’’


“Ich habe International Business an der VHL University of Applied Sciences (VHL) studiert, da sich das Studium in mancherlei Hinsicht von den anderen International Business-Studiengängen, die in den Niederlanden angeboten werden, unterscheidet”, berichtet Hendrik van Houten. “Es ist ein weitgefächertes Studium, in dem nachhaltiges Unternehmertum im Vordergrund steht, und genau das interessiert mich.”

Chancen

“Durch mein Netzwerk im Food- & Agrarsektor hatte ich bereits festgestellt, dass sich auf dem Gebiet von nachhaltigem Unternehmertum viele Chancen bieten und dass VHL eine Hochschule ist, die sich diesbezüglich engagiert.” Hendrik hat das Studium abgeschlossen und leitet nun sein eigenes Unternehmen SUSTABLE, das nachhaltige Projekte zu beschleunigen hilft. Davor war er einige Jahre bei Ekwadraat und Deloitte tätig. “Mit meinem Fokus auf Nachhaltigkeit in einem internationalen Kontext, in Kombination mit meiner nüchternen friesischen Mentalität, kann ich im Moment problemlos eine Stelle oder Auftraggeber finden.”

Vernachhaltigung der Industrie

Hendrik arbeitet unter anderem an großen Nachhaltigkeitsprojekten für die Industrie im Norden der Niederlande. Hierbei handelt es sich zum Beispiel um Projekte zur Rückgewinnung von CO2, das anschließend zur Herstellung chemischer Produkte verwendet wird, den Aufbau einer Wasserstoff-Kette, sowie die Beantragung von Subventionen und Finanzmanagement. “Dank der internationalen Ausrichtung des Studiums kann ich jetzt bei meiner Arbeit mühelos von Holländisch auf Englisch, und wenn nötig sogar Deutsch umschalten.”

Breiter Fokus

Kleine und mittlere Unternehmen, die ihre Unternehmensführung nachhaltiger gestalten möchten, das Dach mit Solarzellen versehen wollen oder zum Beispiel Restströme dazu nutzen möchten, um erneuerbare Energien für den Eigengebrauch zu erzeugen, sind bei Hendrik ebenfalls an der richtigen Adresse. “Mein breiter Fokus und die clevere Zusammenarbeit mit anderen Betrieben und Unternehmern erlauben mir, die unterschiedlichsten Unternehmen und Organisationen bei der Vernachhaltigung zu unterstützen. Das gibt mir das Gefühl, wirklich etwas zu bewirken, und jeden Morgen steige ich mit Freude aus dem Bett.”

Das Studium International Business als Sprungbrett

Ein landwirtschaftlicher Hintergrund in Kombination mit einem breitgefächerten IB-Studium haben Hendrik eine gute Grundlage verschafft. Dies ermöglichte ihm, an verschiedenartigsten Projekten zu arbeiten. “Gerade durch die Zusammenarbeit im Studium mit Studenten und Dozenten unterschiedlichster Hintergründe schulst du dein Einfühlungsvermögen und Anpassungsfähigkeit. Darüber hinaus öffnen sich dir durch das vielseitige Unterrichtsprogramm ständig neue Welten, wodurch das Verlassen deiner Komfortzone sozusagen deine neue Komfortzone wird. Ich kann dieses Studium darum jedem empfehlen, der auf dem Gebiet von Nachhaltigkeit einen essenziellen Beitrag leisten will!”

Mehr erfahren?

Informationen zum Studiengang International Business

Hendrik van Houten, Absolvent International Business
Hendrik van Houten, Absolvent International Business