Annika Pohle

 "Folge deinen Träumen und arbeite von klein nach groß"


Annika Pohle hat 2009 ihren Bachelor Tier- und Viehhaltung an der Van Hall Larenstein University of Applied Sciences abgeschlossen. Direkt nach dem Studium hat sie sich erstmal als Reitlehrerin in Recklinghausen selbstständig gemacht. Hierdrauf hat sie sich bereits während des Studiums durch das Absolvieren einer Trainer C Lizenz in Münsters Handorf, der Erstellung einer Internetpräsenz und einer Spezialisierung auf Pferdesportwissenschaften im letzten Jahr Ihres Studiums.

Bewerbungsgespräch
"In der Zeit, in der sie als Pferdetrainer und Reitlehrer tätig war, hat sich bei diversen Firmen beworben und einige Initiativbewerbungen geschrieben. Im Januar 2011 resultiert die Bewerbung bei „Hofmeister Pferdesport“  als Reitsportsattlerin in einem Bewerbungsgespräch. Dieses fand auf der Equitana in Essen, welches wahrscheinlich die wichtigste Jobbörse für Pferdestundenten ist und auf der jedes Mal viele Bewerbungen im Reitsport durchgeführt und neue Kontakte geknüpft werden, statt."

Projekt
"Hofmeister Pferdesport war kurz davor ein großes Projekt zu starten was sich mit der Entwicklung eines Online-Shops sowie der Einführung einer neuen Software beschäftigen sollte. Darum wurde noch Unterstützung für das Büro gesucht. Annika hat sich mit der Vorbereitung der Produkte für den Online-Shop beschäftigt. In der nächsten Zeit hat sie mehr und mehr die Verantwortung für das Online Marketing bei Hofmeister Pferdesport übernommen.  So hat sie sich Schritt fuer Schritt entwickelt und mittlerweile eine herausfordernde Stelle mit viel Verantwortung. Neben ihrem beruflichem Erfolg hat sie als Nebenverdienst auch noch ihren großen Traum erfüllt und einen Pensionsbetrieb mit 30 Pferden im August 2013 eröffnet."

Basis
"Wenn Sie zukünftigen Studenten einen Rat geben sollte, würde Sie sagen „folge deinen Träumen und arbeite von klein nach groß. Die Basis die du während des Studiums bekommst ist sehr gut, aber es kann am Anfang schwierig sein deinen Platz im Sektor zu finden. Allerdings wirst du mit vielen Fähigkeiten und Kompetenzen ausgestattet sein, die du im Berufsleben einbringen und mit denen du glänzen kannst ganz egal wo du im Endeffekt landest.“

Weitere Informationen:
Bachelor Tier- und Viehhaltung

Annika Pohle