Studienangebot



Daten über Geoinformatik:

Teil der Ausbildung:Abschluss:Ort:Dauer:Kosten:Sprache:
Land- und WassermanagementBachelorVelp4 Jahre1951,- euro*Niederländisch
 

Schematische Übersicht zum Studienprogramm

Studiengang: Land- und Wassermanagement
Major: Geoinformatik 2011-2012 

Jahr

Periode 1

Periode 2

Periode 3

Periode 4

 

 

 

 

4

 

Minor

 

Du wählst ein Thema, das letztlich die Richtung deines Studiums und deine berufliche Zukunft bestimmt. Die Majors werden nicht nur an der VHL, sondern auch an vielen anderen Universitäten in der ganzen Welt angeboten.


Beispiele:
- Archäologie und Kultur
- Ökohydrologie
- Landschaft und Urbanisierung
- Entwicklungs-und Planungskommission
- Installation und Siedlungswasserwirtschaft

 

Abschlussarbeit/ -projekt

 

Das Projekt beginnt mit einer Aufgabe von einer Firma oder Organisation. Du arbeitest an einem Problem, beantwortest Fragen oder bearbeitest eine Aufgabe. Die Ergebnisse werden in einen schriftlichen Bericht präsentiert.

 

 

 

 

 

 

 

3

Erstes Praktikum

 

Das Praktikum wird absolviert in Firmen, Dienstleistungen oder Anstalten die sich mit dem breiten Feld von LWM beschäftigen.

Das erste Praktikum dauert 11 Wochen und kann entweder im ersten oder im vierten Quartal des dritten Jahres statt finden, abhängig vom Fortschritt im zweiten Jahr. Je nach Präferenz des Studenten kann das Praktikum individuell ausgewählt werden.

Major spezifisches Programm

Geo-Informationen spielt heutzutage eine wichtige Rolle.
Denke an Navigationssysteme, Google Earth und Outdoor-Aktivitäten mit GPS und Geocaching!

Selbst innerhalb des Einrichtens von (grün) Flächen werden Geographical Information Systems (GIS) und anderen Computer-Anwendungen zunehmend genutzt.

In dem Major Geoinformatik lernst du, mit Geo-Informationen oder räumliche Informationen zu arbeiten.

Du erfindest räumliche Lösungen auf Basis von Daten die an Karten gekoppelt sind.

Auch eignest du dir wichtige Kenntnisse über die Gestaltung von Grünflächen und die Versammlung, Verarbeitung und Präsentation von digitalem Kartenmaterial an. Das bedeutet, dass du bei deinem zukünftigen Arbeitgeber als GIS Personal einsetzbar bist, sowie als Bindeglied zwischen Content-Spezialisten und GIS-Profis agieren kannst.

 

Zweites Praktikum

 

Das Praktikum wird absolviert in Firmen, Dienstleistungen oder Anstalten die sich mit dem breiten Feld von LWM beschäftigen.

Das zweite Praktikum dauert 13 Wochen und kann entweder in dem vierten Quartal des dritten Jahres oder dem dritten oder vierten Quartal des vierten Jahres statt finden abhängig vom Fortschritt im zweiten Jahr. Je nach Präferenz des Studenten kann das Praktikum individuell ausgewählt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

2

Wasser

 

In diesem Modul werden die Studenten Kenntnisse über Wasser erwerben, wobei die Beziehung zwischen Grundwasser, Oberflächenwasser und ökologische Gestaltung zentral stehen.
-Wassersysteme in Karten einfügen
-Qualitäten und Engpässe benennen können
-Maßnahmen ausführen können und Überwachung bezüglich neuer Anforderungen aus der Politik erfüllen können.

 

Projektrealisation

 

In diesem Modul werden die Studierenden sich mit den Vorbereitungen und Planen eines Wohngebietes beschäftigen. Darüber hinaus werden die Pläne realisiert.

 

 

Deltatechnologie

 

In diesem Modul wird durch das Durchführen einer Untersuchung und dem Entwerfen eines Berufsplan die Basis für Realisierung, Entweren und Bewachen von Objekten und Gebieten gelegt.

Integrale Gebietsentwicklung

 

In diesem Modul schreiben die Studenten einen fiktieven Entwicklungsplan und es wird nach Raumordnungsplänen geguckt. Hierbei werden alle Aspekte behandelt, die nötig sind um einen räumlichen Entwicklungsplan und einen Raumordnungsplan zu erstellen.

 

 

 

 

 

1

Expertengebiet: Kommunikation

Kommunizieren (unteranderem Englisch), Project bezogenes arbeiten

Projekt: Larenstein in die Lupe genommen

 

Studenten führen in Gruppen eine Durchführungsstudie auf dem Landgut Larenstein aus.

 

Expertengebiet Wissen

Chemie, Mathematik, Physik, Statistik, Computerfertigkeiten

Expertengebiet: Landschaft & RO Basisuntersuchungstechniken zum Analysieren von Landschaften, Basistechniken zum Gebietsplänen schreiben

Expertengebiet: Technik Theoretische Aspekte die gebraucht werden zum terminieren von technischen Komponenten werden behandelt in praktischen und theoretischen Vorlesungen

Expertengebiet: Wasser Kampf gegen das Wasser, Oberflächenwasser, Grundwasser

 

* Integriertes Thema = Selbst Entwicklung / Karriere Beratung

luftaufnahme eines landwirtschaftliche fläche

Wir verwenden Cookies, um das Funktionieren der Website zu gewährleisten und um Statistiken einzusehen, die der Verbesserung der Website dienen.
Lesen Sie unsere Erklärung zur Verwendung von Cookies. Wenn Sie unsere Website nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie mit unseren Bedingungen einverstanden sind.
Ich bin einverstanden