Studienangebot



Daten über Küsten- und Meeresmanagement:

Abschluss:Ort:Dauer:Kosten:Sprache:Anfangsdatum:
BachelorLeeuwarden4 Jahre1951,- euro*NiederländischSeptember 2015
 

Studiengang Küsten- und Meeresmanagement (Bachelor)

Das Meer und du

Dass sich unser Klima verändert, weiß jeder. Auch dass diese Veränderungen weitreichende Konsequenzen, sowohl für die Biologie, Ökologie, Flora und Fauna aller Ozeane, als auch für den Küstenschutz mit sich bringen. Das Ansteigen des Meeresspiegels hat zur Folge, dass Küsten und Strände kleiner werden, gleichzeitig nimmt die Nutzung der Küstengebiete stetig zu.

 

Wie kann man die Küste in Zukunft schützen und gleichzeitig nutzen? Denk dabei zum Beispiel auch an die Fischerei, wie können eventuelle Meeresreservate bestimmt und geschützt werden?
Wie werden Fischquoten erstellt? Was kann die Schifffahrt tun, um die Ausbreitung fremder Pflanzen und Meerestiere durch Ballastwasser zu verringern? Und vor allem: Wie kommt man zu einem Kompromiss aller Interessengruppen? All diese Fragen werden dich als Küstenmanager auf regionalem, nationalem und internationalem Niveau besonders beschäftigen.

Das Studium Küsten- und Meeresmanagement bietet dir viele Berufsmöglichkeiten, wie zum Beispiel die des Forschers in Meeresökologie bei einem (internationalen) Beratungsbüro. Oder du kannst in der direkten Nähe, vielleicht bei einem Wattenschutzverein im Umweltschutz oder im Auftrag des WWF irgendwo auf der Welt eingesetzt werden. Zudem können Regierungsbehörden Spezialisten mit Küsten- und Meereshintergrund gut gebrauchen, beispielsweise als Troubleshooter in der Fischerei. Auch als Forscher kannst du Karriere machen.

Das Ministerium beauftragte unsere Studenten, die Auswirkungen des Wochenendfangverbots der Garnelenfischerei zu untersuchen. Darüber hinaus wurden zur Ausbreitung eines Erholungsparks Möglichkeiten berechnet und Pläne für einen Projektentwickler erstellt. Du kannst aber auch an der Einführung von Umweltschutzsystemen bei internationalen öl- und gasfördernden Gewerben mitwirken. Solche und noch umfangreichere Problematiken gibt es und wird es auch weiterhin zu lösen geben!

Im ersten Teil deines Studiums bekommst du einen breiten Einblick in dein zukünftiges Arbeitsfeld. Bereiche wie Kommunikation, Marine Biologie, Meereskunde, Ökonomie, Energiegewinnung und Fischfang, aber auch Gesetzgebung werden behandelt. Es versteht sich von selbst, dass die Vorlesungen in Englisch sind, denn es ist ein internationales Fachgebiet. Mit diesem ersten breit angelegten Wissen wirst du dich dann entweder in Marine Policy oder in Marine Biology spezialisieren.

 

coastal zone management ist wasser und küsten und meer

 

Kontakte nach Übersee

 

Küsten- und Meeresmanagement ist zu Recht ein international orientiertes Studium, allein schon wenn man sich das Spektrum an derart vielseitigen Praktikumsstellen und Wahlfächern an Hochschulen und Universitäten ansieht. Außerdem haben wir Verträge mit schottischen Universitäten in Aberdeen und St. Andrews und auch der Glamorgan University in Wales geschlossen. Die Glamorgan University bietet bei einem guten Abschluss von Küsten- und Meeresmanagement sogar die Möglichkeit an, einen einjährigen Master in Integrated Coastal Zone Management in Cardiff anzuschließen. Das ist außergewöhnlich!

Auch in Skandinavien haben wir mit der Hochschule in Sognedal und der Universität von Göteborg Verträge geschlossen. Trotzdem lautet der Spruch, egal welches Land auf der Welt du dir für einen Praktikumsplatz aussuchst: Alaska, die Azoren, Italien, Belgien, Island, Australien, Kambodscha, China..., ein Küsten- und Meeresmanager ist schon dort gewesen.

 

 

So sieht die Wirklichkeit aus

 

In unten stehendem Video berichtet die Studentin Belinda Burtenshaw über ihr Studium Küsten- und Meeresmanagement. Sie erzählt über die Studieninhalte und wie es ist, um in den Niederlanden zu studieren.

 

 

broschüre anfordern
tag der offenen tür leeuwarden
sebastian strauch, absolvent küsten- und meeresmanagement

Wir verwenden Cookies, um das Funktionieren der Website zu gewährleisten und um Statistiken einzusehen, die der Verbesserung der Website dienen.
Lesen Sie unsere Erklärung zur Verwendung von Cookies. Wenn Sie unsere Website nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie mit unseren Bedingungen einverstanden sind.
Ich bin einverstanden